Instream restaurieren

Fischer schaffen Lebensraum

Bünz (AG)

Gemeinde: Möriken

Gewässertyp:
 Bach 5 bis 10 Meter breit

Fischbestand: Zielfischart: Bachforelle

Projektinitiant
: Roland Herrigel (Projektleiter und Pächter)

Ansprechpersonen: Roland Herrigel

Umsetzung: 
laufend

Ausgangslage:


Ziel: Erhöhung der Strukturvielfalt, Förderung der Naturverlaichung, nachhaltige Ufersicherung durch Ufergehölz

Massnahmen: Einbau Raubäume, Weidenstecklinge, Uferbestockungen, Ufersicherung durch Faschinen, Lockerung von kolmatierter Gewässersohle 

Baumaterial:
Totholz und Schwemmholz, Weidenpfähle (frisch geschnitten), Wurzelstöcke, Hanfseile

Aufgewertete Länge: Gesamter Pachtabschnitt

Baukosten: Nicht genau bezifferbar

Fazit: Die seit Jahren durchgeführten Aufwertungsmassnahmen (in Kombination mit einer guten Bewirtschaftung) zeigen sich in einem ausgewogenen und guten Fischbestand. 

Besonderheiten: An der Bünz schelte lange Zeit ein Konflikt zwischen Auenschutz un den Fischpächtern. Ursache waren diametral unterschiedliche Ansichten zum ökologischen Gewässerunterhalt. In der jüngeren Vergangenheit wird nun das grosse Engagement der lokanen Fischer gefördert. 

Link zum Buch